Mesner fahren zur Wieskirche

Die Mesner des Dekanates Biberach, Abteilung Biberach-Bad Schussenried und Ochsenhausen-Illertal, machten sich anläßlich des Jahresausfluges auf den Weg nach Steingaden zur Wieskirche. Morgens ging es von Bad Schussenried über Biberach und Kirchdorf direkt nach Steingaden. In der Wallfahrtskirche zum „Gegeißelten Heiland“, der Wieskirche haben wir Gottesdienst gefeiert. Zelebriert vom Wiespfarrer und unseren beiden mitfahrenden Geistlichen Pfr. Jürgen Sauter und Pfr. Josef Ziesel – auch das Mesnergebet wurde gebetet. Die musikalische Umrahmung übernahm unser Dekanatsmesner Herbert Wohnhas an der Orgel. Anschließend genossen wir eine sehr anschauliche und unterhaltsame Kichenführung durch den Wiespfarrer Gottfried Fellner. Zum Mittagessen fuhren wir weiter nach Ettal. Im Bräustüberl wartete das vorbestellte Essen schon auf uns. Danach war Zeit für einen Spaziergang oder um die Kirche in Ettal zu besuchen. Auf den Stufen zur Klosterkirche entstand unser Gruppenbild. Nach einer kurzen Busfahrt gab es in Schongau beim Lechwirt Kaffee und Kuchen. Dann war es schon wieder Zeit in den Bus zu steigen und die Heimfahrt anzutreten. Beim Aussteigen waren sich alle einig: Wir hatten heute einen wunderschönen Ausflugstag. Siglinde Renz