Florian Thomas in den Diözesanrat gewählt

Mesner der Heilig-Kreuz-Kirche in Gosheim im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen wurde in den Diözesanrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart gewählt.

Am Freitag, den 5. März 2021, konstituierte sich, ganz Corona-konform per Videokonferenz, der 11. Diözesanrat unserer Diözese.
Dieses Gremium setzt sich aus rund 120 Mitgliedern zusammen. 75 davon sind ehrenamtliche Laien, die Weiteren vertreten kirchliche Organisationen und Gruppen, die Priesterschaft oder beraten das Bischöfliche Ordinariat.

Die Aufgaben des Diözesanrats in unserer Diözese sind u.a. mit zu entscheiden über die zukünftige Entwicklungen der Diözese,  die Verwendung und die Höhe der Kirchensteuer und  die Vertretung „der Basis“ im Katholikenrat.

Kollege Florian Thomas (41), gelernter Bankkaufmann und Immobilienmanager, wird  sich mit seinem Wissen in den Finanzausschuss und im Bauausschuss einbringen können. Für unseren Berufsverband ist er seit acht Jahren als Dekanatsleiter tätig.

Der Mesnerverband ist erfreut über einen Vertreter unseres Berufsstandes im höchsten Diözesangremium.
Wir wünschen Florian Thomas viel Freude und Gottes Segen für sein Wirken zum Wohle der Gläubigen.